Andere Länder – andere Vorschriften

» Übersicht der nationalen Verkehrsvorschriften in Europa (pdf)

 

Deutschland

Innerorts/ausserorts: 50/100 km/h Autobahn: Richtgeschw. 130 km/h
Zugfahrzeug mit Anhänger (Autobahn): 80 km/h
Die Autobahnen können landesweit kostenfrei befahren werden.

Obligatorische Ausrüstung:

• CH-Kleber
• Pannendreieck
• Erste-Hilfe-Ausrüstung
• Sicherheitsweste
• Feinstaub-Plaketten in manchen Innen städten

Blutalkoholgrenze: 0,5‰
0,0‰ für Fahrer unter 21 Jahren und für Neulenker während der Probezeit.

Notfallnummern

Polizei/Ambulanz 110
Feuerwehr 112

Italien

Innerorts/ausserorts: 50/90 km/h Autobahn: 130 km/h
(110 km/h bei Regen)
Zugfahrzeug mit Anhänger (Autobahn): 80 km/h
Das Befahren von Autobahnen ist kostenpflichtig. Unterschiedliche Preiskategorien

Die Autobahngebühren können mit Bargeld, einer gängigen Kreditkarte oder einer Visacard bezahlt werden.

Obligatorische Ausrüstung:

• CH-Kleber
• Pannendreieck
• Sicherheitsweste
• Tagfahr-/Abblendlicht ausserorts

Blutalkoholgrenze: 0,5‰
0,0‰ für Neulenker, die Ihren Führerausweis seit weniger als 3 Jahren besitzen.

Notfallnummern

Polizei 112/113
Feuerwehr 115
Ambulanz 118/112

Österreich

Innerorts/ausserorts: 50/100 km/h Autobahn: 130 km/h
Zugfahrzeug mit Anhänger (Autobahn): 70–100 km/h
Der Kauf einer Vignette ist für die Benützung des Autobahnnetzes obligatorisch.
Erhältlich in der Geschäftsstelle des ÖAMTC, an der Grenze, in Tankstellen und
in verschiedenen Postbüros. Bestimmte Autobahnabschnitte (meistens Tunnels)
nicht im Preis der Vignette inbegriffen!

Obligatorische Ausrüstung:

• CH-Kleber
• Pannendreieck
• Erste-Hilfe-Ausrüstung (in einer luftdichten Box)
• Sicherheitsweste

Blutalkoholgrenze: 0,5‰
0,1‰ für Berufschauffeure und für Neulenker, die Ihren Führerausweis seit weniger
als 2 Jahre besitzen

Notfallnummer

(Polizei/Feuerwehr/Ambulanz) 112

Frankreich

Innerorts/ausserorts: 50/90 km/h Autobahn: 130 km/h
Zugfahrzeug mit Anhänger bis maximum 3.5 t Gewicht des Zuges (Autobahn): 130 km/h

Das Befahren von Autobahnen ist kostenpflichtig.
Autobahngebühren können mit Bargeld oder gängiger Kreditkarte bezahlt werden.
Spezielle Automaten für Besitzer eines elektronischen Abonnements (Télépéage) vorhanden.

Obligatorische Ausrüstung:

• CH-Kleber
• Ersatzlampen
• Pannendreieck
• Sicherheitsweste

Blutalkoholgrenze: 0,5‰

Notfallnummer

(Polizei/Feuerwehr/Ambulanz) 112

Die Kommentare wurden geschlossen